ERSTE HILFE BEI KINDERN


Warum ein Erste Hilfe Kurs

Kinder sind im Alltag häufig gefährlichen Situation ausgesetzt. Ob im Kindergarten, Schule, auf dem Spielplatz oder Zuhause. 

 

Die meisten Unfälle passieren nicht wie wahrscheinlich vermutet im Straßenverkehr, während des Kindergarten- oder Schulaufenthaltes, sondern Zuhause oder während der Freizeit. Hier sind zumeist Eltern oder Kinderbetreuende die Ersthelfer.

 

Zum Glück kommt es bei Kindern selten zu wirklich schweren Verletzungen. Von den schweren Verletzungen abgesehen stellen aber auch die kleinen Verletzungen oder Unfälle den Ersthelfer oft vor eine schwierige Aufgabe. Schwere Verletzungen bedürfen einer besonders ruhigen und besonnenen Handlungsweise.

 

In Deutschland dauert es ca. 10-15 Minuten bis ein Rettungswagen oder der Notarzt vor Ort ist. 

In dieser Zeit kommt es auf die richtigen Erstmaßnahmen an. 

 

Diese Erstmaßnahmen erlernen Sie in den angebotenen Kursen. Zusammen werden wir in einem theoretischen und praktischen Teil alle notwendigen Erstmaßnahmen behandeln.

 

Seien Sie vorbereitet auf den Ernstfall!

Für wen?

Für (werdende) Eltern, Großeltern, Geschwister, Kinderbetreuende und alle Interessierte


Wo?

Verschiedene Schulungsräume im Großraum Karlsruhe. Auch bei Ihnen Zuhause, im Kindergarten, in der Schule, im Sportverein oder an sonstigen Orten sind Kurse möglich. Sprechen Sie mich an.


Kursinhalt:

Was tun, wenn sich mein Kind verbrennt?

Was tun, wenn mein Kind stark blutet?

Was tun, wenn mein Kind nicht mehr atmet?

Was tun, wenn mein Kind von einer Wespe gestochen wurde?

  • Verbrennung, Verbrühung
  • Vergiftungen
  • Verschlucken von Fremdkörpern
  • Fremdkörper in Nase, Ohr, Auge
  • Kopfverletzungen
  • Blutungen und Druckverband
  • Wunden und Wundversorgung
  • Beatmung
  • Wiederbelebung
  • und vieles mehr...